Laufschuhe, Turnschuhe und Sneaker für Männer, Frauen und Kinder

Der Sportschuh, umgangssprachlich auch Turnschuh genannt, ist heute ein speziel konstruierter Sportschuh für Sportarten wie Joggen (Laufschuh), Fußball, Basketball, Handball, Volleyball und Tennis, oder der bequeme Freizeitschuh für den Alltag (Sneaker), der mit dem Sportschuh in den meisten Fällen nur noch das sportliche Design gemein hat bzw. bekannten Sportschuhmodellen der großen Hersteller Adidas, Nike, Puma, Reebock, Karhu, NewBalance, Asics etc. nachempfunden ist.

Die ersten Sportschuhe wurden zeitgleich um ca. 1860 in England und den USA hergestellt. Nach dem 1. Weltkrieg wurden Kinder-Sneakers in den USA populär, Erwachsene entdeckten sie als Sportschuhe, insbesondere für Tennis. Besonders der knöchelhohe „All Star“ von Converse wurde über Jahrzehnte zum Inbegriff des Sportschuh bzw. Sneaker in Nordamerika. In den 1950er Jahren ließ sich James Dean mit Sneakers fotografieren, damit wurden die verhältnismäßig preiswerten und pflegeleichten Schuhe zur bevorzugten Fußbekleidung der Jugend und gaben in den Folgejahrzehnten einer ganzen Generation von Turnschuhen den Namen. Heranwachsende trugen seither Sportschuhe, um sich gegen das herrschende Establishment mit ihren glanzpolierte Lederhalbschuhen abzusetzen.

Teilen:
Empfehlen
Twittern
Google+